PC-Datensicherung automatisiert

Stand Aug. 2011 | Autor: Detlef Schmegel

Schlussbemerkung

zurück

Obwohl für diesen Beitrag alles sorgfältig erarbeitet wurde, sind Fehler nie völlig auszuschließen.
Für eventuelle Schäden, die etwa auf Missverständnisse zurückzu¬führen sind, übernehme ich daher keine Haftung.
Generell gilt die Empfehlung, zunächst mit wenigen Dateien und einer Stapelzeile zu testen und erst dann mit umfangreicheren Stapeln zu hantieren.
Die einzige größere Gefahr ist eine versehentliche Verwechslung der Quell- und Ziel-Laufwerksbuchstaben in den Befehlszeilen.
Schon deshalb ist das Anlegen eines Unterverzeichnisses namens "Sicherung" oä. im Ziellaufwerk sehr sinnvoll.
Unterschiedliche Verzeichnisstrukturen verhindern ein Überschreiben der zu sichernden Quelldateien.

Quellenverzeichnis

[1]   Wikipedia über Datensicherung
[2]   Roth, W.-D., DL2MCD: Datensicherung online: Automatik gegen Datenverlust.
FUNKAMATEUR 58 (2009), H.9,S.921-923